Christian Pörtzel ist Flirtcoach in Leipzig und möchte mit diesem Buch Männern einen Ratgeber mit an die Hand geben, wie die Psyche der Frau zu verstehen ist, wie man auf der Suche nach einer Beziehung den ersten Kontakt herstellt, mit welchen Hindernissen man rechnen kann und noch viele Punkte mehr, die bis hinein in eine funktionierende Beziehung reichen.

Aufbau und Inhalt

Die Reihenfolge der einzelnen Kapitel kann man durchaus chronologisch betrachten. So wird mit einer Ausgangsanalyse und Kontaktaufnahme begonnen, die Kennenlernphase beschrieben und ebenso auf das Thema Beziehung eingegangen - alles in der Reihenfolge, wie es sich auch in der Praxis abspielt. Etwas abseits vom Geschehen, wurde selbst dem Punkt Sexualität ein eigenes Kapitel gewidmet.

In der Ausgangsanalyse wird mehr oder weniger beschrieben, wann man eine Frau ansprechen kann und wann nicht. Dadurch soll man für sich besser abschätzen können, wann ein geeigneter Zeitpunkt ist um ein Gespräch anzufangen. Sollte es nicht zu einem Gespräch kommen, werden im weiteren Verlauf des Kapitels alternative Methoden vorgestellt, mit denen selbst schüchterne Männer zum Zuge kommen sollen. So wird zum Beispiel im Detail erläutert, wie man über eine vorgetäuschte Umfrage einen lockeren Erstkontakt herstellen könnte, oder aber mit Hilfe eines Freundes sich für einen "edlen Retter" ausgeben kann. Am Ende des ersten Kapitels werden noch ein paar Ratschläge mit an die Hand gegeben, was man bei der Auswahl der Lokation beachten sollte, wenn das erste Date stattfindet. Hierbei werden selbst verschiedene Altersgruppen berücksichtigt.

Das zweite Kapitel dreht sich im Prinzip um das erste Treffen, von der Vorbereitung, bis hin zur Unterhaltung. Hier wird ebenso auf die Grundlage einer praktizierten Körperhygiene hingewiesen, sowie auf kleine Details wie Augenkontakt und Zuhören beim Gespräch eingegangen. Was erzählt man? Wie sieht es mit dem Zuhören aus? Oder wann kann man den körperlichen Kontakt intensivieren? Zum ersten Kuss gibt es sogar eine Beschreibung, wie die Bewegungen von Kiefer, Lippen und Zunge praktisch auszuführen sind.

Im dritten Kapitel dreht es sich um das Thema Beziehung, sprich: was man von und in einer Beziehung erwarten kann. Als erstes sollte man für sich klarstellen, was für eine Beziehung man haben möchte. Eine Zweckbeziehung oder doch eher eine langfristige Beziehung? Nachdem man dies für sich definiert hat, werden noch mögliche Konflikte aufgeführt, wie wichtig persönliche Freiräume sind und was man machen muss, um die neue Beziehung am Leben zu erhalten - zum Beispiel mit regelmäßigen Wertschätzungen in Form von Geschenken und/oder Komplimenten.

Das vierte und letzte Kapitel dreht sich um Sexualität. Hier wird zunächst mit einer umfangreichen Beschreibung für "das erste Mal" eingegangen. Diese Beschreibung umfasst sowohl die Notwendigkeit eines aufgeräumten Zimmers, als auch eine Beschreibung über das langsame Eindringen des Penis in die Vagina. In den weiteren Abschnitten wird noch auf die Themen Oralsex, Analsex und die Entwicklung des Sex in einer langfristigen Beziehung eingegangen.

Meine Meinung

Flirten ist aktuell eigentlich gar nicht mein Thema, aber dennoch habe ich dieses Buch unbedingt lesen wollen, nachdem ich einmal hineingeblättert hatte. Wie dieser Ratgeber gegenüber anderen Flirt-Ratgebern abschneidet kann ich nicht beurteilen, allerdings sind die Themen sehr vielfältig gewählt und dabei trotzdem angenehm kurz gehalten.

Es gibt viele praktische Beispiele, Erklärungen und Anleitungen, die besonders jungen Männern eine gute Stütze sein dürften. Da der Autor auch kein Blatt vor dem Mund nimmt und schonungslos ehrlich ist, wird meiner Meinung nach kein Thema ausgelassen und es müssten eigentlich alle Fragen beantworten werden. An so mancher Stelle musste ich (mit einem Lachen) zwei mal lesen, nachdem ich mich gefragt habe "Das steht jetzt nicht wirklich da, oder?". Eine gut verständliche Ausdrucksweise rundet das Ganze ab.

Das einzige was ich vermisst habe war ein Hinweis, dass man beim Kennenlernen auf Erzählungen verzichten sollte, in denen Ex-Freundinnen und Verflossene vorkommen. Gut hätte ich es auch gefunden, mehr auf das Thema Verhütung einzugehen. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass man auch schnell mal nicht passende Kondome erwischen kann. Eine Anprobe kann in dem Fall absolut nicht schaden!

Obwohl auch auf das Thema Beziehung eingegangen wird, war mir nicht immer klar, was das eigentliche Ziel des Buches sein soll. Die meisten Methoden und Ratschläge sind sehr sachlich, berechnend und wenig auf Gefühlen basierend - was sich mit meiner eigenen Vorstellung ein wenig beißt.

Teilweise wirkte es eher so auf mich, als ob es primär darum geht eine Frau ins Bett zu kriegen. So wird zum Thema Online-Flirt der Tipp gegeben, die Frauen mit denen man schreibt, alle in einer Tabelle zu erfassen und gegebenenfalls Punkte für persönliche Präferenzen zu vergeben (Schönheit 8, Intelligenz 9, ...) damit man sich nachher schneller entscheiden kann. Außerdem verliere man sonst bei 100-200 Kontakten schnell den Überblick. Einen berechnenden Vorteil hat das zwar, aber wie wichtig ist dann der Mensch mit dem man sich dann am Ende treffen möchte und vielleicht eine Beziehung eingeht?

Ein ähnliches Problem sah ich für mich auch bei einem der Kennenlern-Tipps, bei dem ein Freund einen angetrunkenen spielt und man sich selbst der genervten Dame als Retter präsentieren kann. Ich habe meine Zweifel, ob dies von jeder Frau noch als kleines Flunkern vor der Beziehung akzeptiert wird. Aber vielleicht zählt ja auch hier "Dreistigkeit siegt"!?

Um das Ganze zu relativieren möchte ich aber auch deutlich machen, dass ich nicht beurteilen kann und möchte, wie erfolgreich die Methoden tatsächlich sind. Sie erzeugen bei mir, aus den oben genannten Gründen, jedenfalls kein gutes Bauchgefühl.

Die Zielgruppe dürften eindeutig Single-Männer sein, wobei ich mir gut vorstellen kann, dass Frauen ebenfalls ihren Spaß beim Lesen hätten. Die klare und schonungslose Ehrlichkeit hat mich mehr als einmal zum Lachen gebracht und alleine deswegen, hat sich der Kauf für mich schon gelohnt!

Weitere Informationen

  • Titel: Liebe erarbeiten
  • Autor: Christian Pörtzel
  • Herausgeber: Books On Demand (www.bod.de)
  • ISBN: 978-3-8448-0469-0
  • Preis: 18,90 €
  • Homepage: -
  • Sonstige Informationen: 116 Seiten

Previous Post Next Post